Leichte Handicaps auf Teilstrecke 10

Wer beim Ablaufen der Rund um Wuppertal Strecken etwas Interessantes endeckt kann hier darüber berichten. Umgestürzte Bäume oder Baustellen auf den Etappen u.s.w.

Moderator: laufgoetz

Leichte Handicaps auf Teilstrecke 10

Beitragvon Waldkater » 04 Jul 2011, 21:26

Hallo zusammen,

kurz nach dem Wechselpunkt 9/10 wurde der Waldweg durch Fahrzeuge "verbreitert". Der Untergrund besteht zum Teil aus Gesteinssplittern (Schiefer?).
Ca 1 Km weiter bei der A1 Unterführung hat der Weg einen "Wasserschaden" abbekommen. Durch Schneeschmelze und Überschwemmung wurde auf einer Länge von ca. 120 m der Bodenbelag weggespült. Sehr unruhiges Laufen.
Weiter oben auf dem Ehrenberg, kurz vor der Querung der Straße zum ehemaligen Wasserspeicher (jetzt Wohnungen) liegen 2 armdicke Bäumchen im Weg.
Vielleicht sind diese am Sonntag schon aus dem Weg geräumt.

Gruß Stefan
Waldkater
 
Beiträge: 4
Registriert: 04 Jul 2011, 21:04

Zurück zu Neuigkeiten von der Strecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron